Es passt auf eine Ansichtskarte…

Das Harlekin-Team verabschiedet sich nun in die Sommerferien. Wir wünschen Ihnen und uns einen entspannten Sommer mit schönen Erlebnissen und neuen Inspirationen. Weil wir unsere treuen Leserinnen und Leser nicht wochenlang allein lassen möchten, werden wir uns wie üblich jeden Freitag mit einem neuen Text zu Wort melden, aber der wird kurz sein. “Es passt auf eine Ansichtskarte…” ist in den nächsten Wochen das Motto unserer Beiträge. Zur Einstimmung hier der erste:

Eingeschränkte Sicht an der Spitze

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von grossen Konzernen, die sich hin und wieder fragen, wieso ihr Top-Management so unsinnige Entscheidungen trifft, sei dieses Urlaubsfoto ans Herz gelegt. Es zeigt deutlich, dass häufig gerade an der Spitze eingeschränkte Sicht herrscht. So schön die Aussicht auch ist und so majestätisch sie sich anfühlen mag, ist es sinnvoll, hin und wieder mal nach unten zu wandern und zu sehen, wie die Welt von dort aus aussieht.

Bildquelle: BBR – La Palma

Bildquellen

bbr

Autor: bbr

Hallo, ich bin Beate Brinkman, der bbr.harlekin. Ich bin Redakteurin und Autorin für den Harlekin.Blog e.V. im “Hauptberuf” international Supervisor in einem IT-Unternehmen. Dort beschäftige ich mich schwerpunktmässig mit der Führung und Organisation internationaler Teams und mit den “Risiken und Nebenwirkungen” multikultureller Teamarbeit. Ich lebe seit 15 Jahren in den Niederlanden und habe festgestellt, dass schon allein die kulturellen Unterschiede zwischen Deutschen und Niederländern ein ganzes Buch füllen können (und auch bereits füllen – ein sehr amüsantes Beispiel dafür ist das Buch “Auf Heineken könn wir uns eineken” von Kerstin Schweighöfer). Weil in dem Unternehmen, für das ich tätig bin, mit den Jahren auch noch Unternehmensstandorte in USA und Indien dazugekommen sind, gab es im Themenumfeld multikultureller Teamarbeit ständig mehr zu entdecken. Und es wurden dadurch natürlich auch mehr Fehler gemacht, aus denen wir lernen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.