Mein Lieblingsmoment

Irgendwie bin ich in letzter Zeit häufiger antizyklisch unterwegs. Während alle im Büro saßen, war ich im Home-Office. Jetzt ist es andersherum und mir fehlen hin und wieder die Freiheiten in der Arbeitszeitgestaltung. Im Home-Office wird halt auch mal abends gearbeitet, dafür ist mittags frei: Zum Beispiel um zum Lieblings-Hofcafe zu schlendern und dort mal ganz entspannt den Bim-Bam baumeln zu lassen, bei Kuchen und Kaffee. Und ja, das geht auch morgens um 9:00.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.